UFH Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk Köln e.V.
 
mitte-oben

 

 

Bei uns ist jeder Tag Frauentag. UFH Köln und die Handwerkskammer Köln

Wir über uns

Der Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk Köln e.V. wurde im Januar 1991 gegründet. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, die Fort- und Weiterbildung von mitarbeitenden Ehefrauen / Partnerinnen oder selbständigen Unternehmerinnen in Handwerksbetrieben zu fördern und sie in allen berufsbezogenen und betriebswirtschaftlichen Fragen zu unterstützen.

Viele der mitarbeitenden Ehefrauen in Handwerksbetrieben sind sogenannte Seiteneinsteigerinnen und kommen aus vollkommen anderen Berufszweigen. Ihr Wissen über notwendige Büroarbeit haben sie sich oft mühsam erarbeitet. Sie leisten qualifizierte Arbeit, tragen vielfältige Verantwortung im Betrieb und in der Familie und ihr Engagement trägt wesentlich zum Erfolg der Handwerksbetriebe bei. Ihre berufliche Qualifikation empfinden jedoch viele von ihnen als unbefriedigend. Das können Sie mit einer Mitgliedschaft und im aktiven Austausch im Verein positiv ändern!

Der örtliche Arbeitskreis ist dem Landesverband der Unternehmerfrauen im Handwerk NRW e.V. - insgesamt 30 Arbeitskreise - angeschlossen. Bundesweit gibt es 146 Arbeitskreise,  12 Landesverbände, ca. 5.600 Mitglieder, die auf höchster Ebene vom Bundesverband Unternehmerfrauen im Handwerk e.V.  vertreten werden. Seine Arbeit finanziert der Verein durch Mitgliedsbeiträge und Spenden.

In Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer zu Köln wurden maßgeschneiderte Fortbildungskurse eingeführt, die die Unternehmerfrauen fachlich weiterbringen und es ihnen ermöglichen, auch in anderen Betrieben zu arbeiten. So können sie sich zur "Fachkauffrau Handwerkswirtschaft" ausbilden lassen, die "Ausbildereignungsprüfung" ablegen und sich damit die Zulassungsvoraussetzung für die Prüfung zum "Betriebswirt im Handwerk" schaffen.

Einen weiteren Erfolg in seinem Bemühen, den mitarbeitenden Ehefrauen im Handwerk eine Fortbildung mit qualifizierten Abschluss zu schaffen kann der Arbeitskreis Unternehmerfrauen Köln e.V. seit Herbst 2001 verbuchen.
Mit großem Erfolg wurde der Lehrgang zur "Fachwirtin für kaufmännische Betriebsführung" durchgeführt. Dieser Lehrgang vom Landesverband UFH NRW und dem WHKT (Westdeutscher Handwerkskammertag) konzipiert, nimmt auf die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen Rücksicht, die sich nicht so leicht vom Arbeitsplatz und der Familie freimachen können. Sie haben die Möglichkeit, sich den Lehrstoff in Selbstlernphasen am eigenen PC im Wechsel mit normalen Unterricht (am Wochenende) in Seminarform zu erarbeiten.

Weitere Infos zu Fortbildugnskurse  finden Sie unter: 
Handwerkskammer zu Köln
 

 

Wir stehen auf Partner, die zu uns stehen! Wir danken für freundliche Unterstützung:

Das Handwerk Die Wirtschaftsmacht.
IKK Classic
Kreishandwerkerschaft Köln
Signal-Iduna